Consulting - Unternehmensberatung für
Architektur- und Ingenieurbüros
 

Controlling im Architektur- und Ingenieurbüro

Das Honorar ist nur schwer über dem in der Gebührenordnung festgeschriebenen Mindestsatz zu vereinbaren. Auch wenn die Preisverordnung gesetzlich verankert ist, wird das Honorar unterschritten. Der Druck der Auftraggeber ist groß. Bei gleich-
zeitigen Verfall der Baupreise in den letzten Monaten ist das Honorar nicht mehr auskömmlich.
Die hohen und weiter steigenden Kosten, vor allem die Personalkosten, die ca.
70-80% der Gesamtkosten ausmachen, erfordern ein ständiges Controlling der eigenen Kostensituation nach dem Planungsfortschritt.

Wie teuer sind unsere Planungsleistungen, die Objektüberwachung,
die Nebenkosten... ?

Kosten zu kontrollieren ist eine Notwendigkeit geworden. Wichtiger denn je ist genau zu wissen, welche Leistung mit dem vereinbarten Honorar zu verwirklichen ist. Die Zeiten sind lang vorbei, wo jede Forderung, jeder Wunsch des Bauherrn erfüllt werden kann, ohne auf die Kosten achten zu müssen! Das Honorar muß kalkuliert werden.

Auf den ersten Blick erscheint eine Kalkulation für die Planung nicht möglich zu sein. Sind doch die Leistungen, die zur Fertigstellung der Planung und des Bauvorhabens in der HOAI aufgeführt sind, umfassend und vollständig festgelegt. Neben dem vorge-
gebenen Leistungsumfang ist auch das Honorar in der Bandbreite der Von-Bis-Sätze festgelegt.

Wenn also diese wichtigen Eckpunkte vorgegeben sind, kommt allzu häufig der Gedanke einer möglichen Preisgestaltung gar nicht erst auf. Einen ganz wesentlichen Einfluß auf die Kalkulation oder auf das wirtschaftliche Ergebnis hat jedoch der Zeitfaktor: die zur Verfügung stehende Zeit. Sie ist in der HOAI nicht festgelegt. Gerade hier läßt sich ganz erheblich das Ergebnis des Planungsauftrages beein-
flussen.

Für ein auskömmliches Honorar muß hart gekämpft werden. Es muß sein, denn die Existenz des Büros ist bei den hohen Personalkosten mit ihren vertraglich und sozial bindenden Verpflichtungen stark gefährdet.

Planen Sie doch mal zur Abwechslung Ihren eigenen Gewinn

Die notwendigen Zahlen zur Verwirklichung liegen in Ihrem Büro ohnehin schon vor. Mit unserem System liefert wir eine monatliche Übersicht der eigenen Kosten für jedes Projekt. Die umfangreichen Auswertungen erlauben zu entscheiden, kalkulieren und verbessern - eine Verbesserung der Ertragslage kann nicht ausbleiben.

Die Reserven der Honorare sind erschöpft. Eine Planung ohne Kontrolle der damit verbundenen eigenen Kosten sind nicht zu verantworten.

Bereits seit 1982 führt consulting mit eigenem System die Kostenkontrolle für Architektur- und Ingenieurbüros durch. Nutzen Sie die Erfahrung die eigene wirt-
schaftliche Situation zu verbesser und wichtige Grundlagen für künftige Honorar-Kalkulationen zu schaffen.